Logo
Los
Es wurden keine Produkte gefunden.
Produktvorschläge:
Close
 
 
Deutsch Englisch
Warenkorb

0  Artikel im Warenkorb

Warenwert: 0,00 EUR

Warenkorb einsehen

Tarifförderung 2015


Neues Budget zur Tarifförderung:



Ab 07. Jänner 2015 17 Uhr steht wieder ein Budget zur Tarifförderung für Photovoltaik Anlagen zur Verfügung.



Auf Gebäuden montierte PV-Anlagenn bis zu einer Größe von 200 kWp (Modulspitzenleistung) werden gefördert. Der Förderantrag muss VOR Errichtung oder Revitalisierung einer Anlage bei der Ökostromabwicklungsstelle eingebracht werden. Förderanträge können nur online, also nicht per Fax, Post oder E-Mail, über die Homepage eingereicht werden.



Die Antragstellung erfolgt in zwei Schritten. Zuerst löst man ein Ticket und gibt seine Daten ein. Im zweiten Schritt kann der Förderantrag frühestens 18 Stunden nach der Ziehung des Tickets vervollständigt werden ("Login mit Ticket"). Hierfür  hat man dann 7 Tage Zeit.



Wichtig: Sollten mehrere Ticket-Anträge zur selben Anlage(Zählpunktbezeichnung) angefordert werden, ist nur das letzte Ticket gültig. Somit kann der Antrag nur mit dem letztgültigen Ticket vervollständigt werden.



 



Fördertarif



Der Fördertarif beträgt 11,5 Cent pro eingespeister Kilowattstunde. Zusätzlich erhält man einmalig einen Investitionszuschuss von 30 % der Investitionskosten (höchstens jedoch 200 Euro/kW).



Aus dem Resttopf (Netzparitätstarif, 18 Cent/kWh) wird 2015 nur mehr eine Förderung für gebäude- und fassadenintegrierte PV-Anlagen, welche größer als 5 kWp und nicht größer als 20 kWp sind, gewährt.